Allgemeine Geschäftsbedingungen

**Allgemeine Geschäftsbedingungen von >GEGNERHAUS Kunsthandel & Antiquariat< **

GEGNERHAUS
Thomas Gegner
Abtsdorf 15
4864 Attersee
Austria
0043-677-62683755
gegner326@gmail.com
UID: ATU65135748


**1. Allgemeines - Geltungsbereich**
  1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.
  1.2. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
  1.3. Sämtliche Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder den diesen zugrundeliegenden Verträgen können schriftlich oder per E-Mail beim Anbieter vorgebracht werden.

**2. Vertragsschluss**
  2.1. Unsere Angebote sind freibleibend und stehen unter der Bedingung, dass das Produkt unsererseits noch vorrätig oder lieferbar ist.
  2.2. Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Wir werden den Zugang der Bestellung des Kunden bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung kann mit der Annahmeerklärung verbunden werden.
  2.3. Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von sieben Werktagen nach Eingang bei uns anzunehmen. Wir sind berechtigt, die Annahme der Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Der Kunde wird darüber unmittelbar informiert.
  2.4. Der Kunde kann von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Einzelheiten dazu sind im Punkt 9. Widerrufsrecht ausgeführt.

**3. Eigentumsvorbehalt**
  3.1. Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.
  3.2. Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder bei Verletzung einer Pflicht nach Ziff. 2 und 3 dieser Bestimmung vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.

**4. Vergütung**
  4.1. Der angebotene Preis ist bindend. Im Preis sind die Versandkosten nicht enthalten. Diese richten sich nach den Tarifen der Österreichischen bzw. Deutschen Post. Der Kunde kann die Bezahlung über eine der angebotenen Zahlungsarten leisten. Rechnung, Kreditkarte, Überweisung oder paypal (gegner326@gmail.com). Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.
  4.2. Der Versand innerhalb von Österreich erfolgt innerhalb 48h nach Zahlungseingang. Der Versand nach Deutschland erfolgt einmal wöchentlich. Wir behalten uns vor, aufgrund höherer Gewalt, Lieferfristen zu verlängern. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert.
  4.3. Allfällige Import- oder Exportspesen gehen zu Lasten des Kunden

**5. Gefahrübergang**
  5.1. Bei Kunden geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe der Ware an den Versender auf den Kunden über.

**6. Gewährleistung**
  6.1. Es gilt die für Österreich gültige gesetzliche Gewährleistungspflicht. Abweichend von der gesetzlichen Regelung beträgt die Gewährleistungspflicht für gebrauchte Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.
  6.2. Der Anbieter handelt mit gebrauchten/antiquarischen Büchern, die auf Grund ihres Alters Gebrauchsspuren aufweisen können. Diese sind im jeweiligen Verkaufspreis bereits angemessen mindernd berücksichtigt. Alle im Katalog angebotenen Werke sind - wenn nicht gesondert angegeben - vollständig und dem Alter entsprechend im allgemeinen gut erhalten.
  6.3.Der Käufer hat die Ware auf Vollständigkeit, Transportschäden, offensichtliche Mängel, Beschaffenheit und deren Eigenschaften unverzüglich zu untersuchen. Offensichtliche Mängel sind von dem Käufer unverzüglich, spätestens innerhalb von zwei Wochen ab Ablieferung des Vertragsgegenstandes schriftlich gegenüber dem Verkäufer zu rügen.
  6.4. Ist die gelieferte Ware mangelhaft, so sind wir nach allgemeinen Gewährleistungsbestimmungen zur Verbesserung oder zum Austausch berechtigt. Preisminderung oder Wandlung kann von Kunden nur gefordert werden, wenn die Verbesserung oder der Austausch nicht möglich sind, für das Antiquariat vanThule.books mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden wären oder wenn das Antiquariat vanThule.books dem Verlangen des Kunden nicht oder nicht in angemessener Frist nachkommt. Das Recht auf Wandlung ist ausgeschlossen, wenn es sich um einen geringfügigen Mangel handelt.

**7. Haftungsbeschränkungen**
  7.1. Der Verkäufer haftet nicht für den Inhalt der Kaufsache, insbesondere die formelle oder inhaltliche Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der darin enthaltenen Aussagen, Texte, Bilder etc. Bücher/Zeitschriften aus der Zeit 1933 - 1945, mit den darin enthaltenen zeitgeschichtlichen oder militär-historischen Darstellungen und Inhalten, werden nur zu Zwecken staatsbürgerlicher Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kulturhistorischen Forschung oder ähnlichem verkauft. (§ 86 StGB)

**8. Datenschutz**
  8.1. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die personenbezogenen Daten unserer Kunden lediglich zum Zwecke der ordnungsgemäßen Vertragsdurchführung.
  8.2. Abrechnungsdaten speichern wir höchstens bis zum Ablauf von 6 Monaten nach Versendung der Rechnung. Werden gegen die Entgeltforderungen Einwendungen erhoben oder diese trotz Zahlungsaufforderung nicht beglichen, dürfen die Abrechnungsdaten aufbewahrt werden, bis die Einwendung abschließend geklärt ist oder die Entgeltforderung beglichen ist.
  8.3. Sofern und soweit die Aufbewahrung der personenbezogenen Daten aufgrund bestehender rechtlicher oder steuerlicher Verpflichtungen erforderlich ist, werden diese Daten für den Zugriff zu anderen als den gesetzlich begründeten Zwecken gesperrt.

**9. Widerrufsrecht**
  9.1. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: "GEGNERHAUS, Thomas Gegner, Abtsdorf 15, 4864 Attersee, Austria, gegner326@gmail.com“ mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Rücksendungen aus Deutschland sind an unsere deutsche Lieferadresse: Thomas Gegner, c/o K75067 LogoiX, Wasserburgerstr.50a, 83395 Freilassing, Deutschland, zu erfolgen.
  9.2. Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

**10. Schlussbestimmungen**
  10.1. Es gilt das österreichische Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Vertragspartner das Bezirksgericht Vöcklabruck. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.
  10.2. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.